Go Ilzer Broncos !!

 

Intern war es schon länger ein Thema:

Die frappante Ähnlichkeit des Bronco’schen Kopfhaars und jenes des großen weißen Mannes in seinem großen Weißen Haus jenseits des großen Wassers. 

Als erstem Manne im Staat trachten ihm nun alle nach eben diesem – rotblondgefärbten Skalp.

Nicht die einzige Übereinstimmung!

Denn urplötzlich gehören nun auch die Ilzer Broncos zu den Gejagten. Fuhren sie doch zuletzt Sieg Nummer 3 in dieser noch jungen Saison ein. Diese eingeschworene Ilzer Truppe, für die die Integration der Nachbarn aus Neudorf schon eine Herausforderung war (und umgekehrt).

Schon beim vorletzte Spiel gegen die Übermacht ‚Dolphins‘ schien die Sensation zum Greifen nahe, war man zu Beginn des 3. Drittels Dank eines wieder in Überform agierenden Dr Fraiss noch mit 3:2 in Front gelegen – verlor aber gerade in einer 7 Minuten Überzahl Nerven und Spiel (7:4, Tore für die Broncos: Guttmann, G Fink, Fr Seifried, Herbertson Maier). Leider war die Defense dabei löchrig wie die Trump’sche Mauer im Mexican Style.

Einige hatten schon mit einer Standpauke spekuliert:Hier Klicken

Coach Gutti war aber gnädig und zeigte sich schließlich mit dem Spiel zufrieden.

Damit zündete er den Motivationsturbo der Mannschaft. Mit einem Raketenstart (3:0 nach 8 Minuten) drehten die Broncos Spieß und Ergebnis um und siegten gegen Angstgegner ‚Rams‘ sensationell mit 7:4. Die Tore für die Ilzer erzielten Buonissimo Sei (3x), G Fink, Erka, Luki Puffing und Präse Herzig himself. Das Spiel war schwer in Ordnung und sorgte für viel Beifall bei den Fans auf der Tribüne. Vor allem ‘Andycam’ König zeigte in seinem ersten Spiel seit längerer Zeit auf: ANDY CAN !.

In Zeiten wie diesen sorgte lediglich der genannte ‚Raketenstart‘ der Ilzer Broncos für ein diplomatisches Erdbeben, welches aber von den involvierten Präsidenten mit der ihnen gegebenen unvergleichlich deeskalierenden Rhetorik sogleich entschärft wurde.

Wie auch die letzten Fernsehauftritte beweisen:

Stars &Stripes: Hier Klicken

Präse Patrick Herzig:   Hier KLICKEN und geduldig bleiben!

Jetzt wird noch fleißig trainiert, denn erst am 30.12.2017, um 19.30 Uhr gehts für die Broncos in der Meisterschaft gegen die Casino Panthers weiter. Und danach trifft man sich zur Aftershow-Bauernsilvesterparty in der Bierstubn: See You !!! !

Die Broncos wünschen ihren Fans und sich selbst Frohe Weihnachten und erholsame Feiertage!

ilzerBroncos_Logo_120px

Copyright 2019 EC Ilzer Broncos ©  All Rights Reserved